AllgemeinBergführer

Haute Route, Chamonix Zermatt, Tag 3 – 5

By 17. April 2015September 8th, 2020No Comments

Die Haute Route ist eine der anspruchsvollsten Schidurchquerungen in den Alpen. Wichtig vom Timing wenn möglich nicht am Sonntag zu starten da viele Veranstalter diesen Tag wählen und für die Wochenenden früh genug die Hütten reservieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Erster Ausblick auf das Plateau du Couloire, links vom Felskopf-Wächte

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kalt aber genial, Cab du Valsorey

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mont Blanc

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Start mit Harscheisen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unser erste Ziel, Plateau du Couloire 3650m

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Steil und hart, Pickel, Steigeisen, Stufenschlagen 40-45 Grad am Ausstieg felsdurchsetzt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Konzentriert und super unterwegs!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kurzer Gegenanstieg zum Col du Sonadon

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Glacier du Mont Durand

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Glacier du Mont Durand

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Erster Blick auf die Cab de Chanrion, auf ca. 2800 m, beginn der Querung (mit Fellen) zum Südostrücken des Mont Avril

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Cabane de Chanrion

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wohlverdientes Abendessen auf der Cab. Charion

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Frühes Aufstehen und zügig über den Otemma Gletscher. Heute ca. 30 km und 1900 hm bis nach Zermatt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Komfortabstände und geniale Spur

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Endlich Sonne, der erste Tag mit Wolken und Nebel

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Col de l`Eveque

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Spuren rechts über das Col Collon führen zur Rif. Nacamuli, wir fahren links weiter.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aufstieg zum Col du M. Brule, sind nur 90 Minuten, zum Schluss steil mit Schi am Rucksack

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Blick zurück

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Letzter Anstieg für heute, zum Col de Valpeline, auch nur 457 hm und 1 ½ Std.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schon bei der Abfahrt über den Stöckji Gletscher nach einer kurzen Schneesturmeinlage.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Matterhorn verbirgt seinen Gipfel

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nicht weniger eindrucksvoll die Gletscherbrüche unter dem Matterhorn

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schönbielhütte, ein gutes Etappenziel, wir fahren aber zur Rosi nach Herbriggen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auch nach 10 Std., 30 km und 1900 hm  immer noch locker und entspannt! Hochachtung,  Männer!

Das war die Haute Route bei super Verhältnissen!

 

%d Bloggern gefällt das: